Die wichtigsten Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Sammlung von häufig gestellten Fragen. Dazu gibt es direkt die Antworten.

Zu einem Glaubenskurs können Sie sich jederzeit anmelden. Fragen Sie einfach den Pfarrer oder die Pfarrerin in Ihrer Gemeinde. Hier steht alles, was Sie sonst noch vorab über Glaubenskurse wissen müssen.

Was sind Kurse zum Glauben?

Kurse zum Glauben führen Menschen an zentrale Inhalte des christlichen Glaubens heran. Sie dienen sowohl der Wissensvermittlung als auch der Auseinandersetzung mit persönlichen Glaubensfragen im Kontext Ihrer Lebenserfahrung.

Wer kann daran teilnehmen?

Kurse zum Glauben wenden sich an Menschen jeden Alters, Geschlechts und Herkunft, die eine Offenheit für religiöse Themen mitbringen. Sie müssen nicht Mitglied der Evangelischen Kirche sein.

Wie lange dauert ein Kurs zum Glauben?

Der Zeitaufwand für Kurse zum Glauben ist überschaubar, wobei die Dauer von Kurs zu Kurs unterschiedlich sein kann. Die Spanne reicht von kompakten Seminaren mit vier bis zu umfangreichen Kursen mit 18 Einheiten.

Was kostet die Teilnahme?

Kurse zum Glauben sind üblicherweise kostenfrei. Ist die Teilnahme mit Kosten verbunden, werden Sie darüber vor Kursbeginn informiert. Kosten können z.B. für Arbeitsmaterial, einen Imbiss oder gegebenenfalls für auswärtige Übernachtungen entstehen.

Wer veranstaltet Kurse zum Glauben?

Gemeinden und andere Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Wie finde ich einen Kurs in meiner Nähe?

Nutzen Sie die Such-Funktion auf dieser Website. Durch Eingabe Ihrer Postleitzahl oder Ihres Wohnorts können Sie sich das Kurs-Angebot in der Umgebung anzeigen lassen.