Vier Abende auf dem Weg zur Erwachsenentaufe oder Tauferneuerung.

Warum glauben? Was "bringt" es mir, zu glauben? So oder so ähnlich fragen Menschen, die einen persönlichen Bezug zum Glauben verloren haben - oder die ihn vielleicht noch nie herstellen konnten. Andere Menschen wiederum fühlen sich erstmals vom Glauben angezogen und wollen sich taufen lassen.

Auf vier Abende konzentriert, vermittelt der Kurs "Warum glauben?" beiden Gruppen den Kern des christlichen Glaubens. An den Kurs anschließen kann ein Tauf- oder Tauferneuerungsgottesdienst gefeiert werden.

  • Grenzen-los glauben? Grenzen - Über Beziehungen hinweg.
  • Beziehungsreich glauben. Ich und Du.
  • Verantwortungsvoll glauben. Wert und Werte.
  • Geleitet glauben. Fundament und Orientierung.

.... so lauten die vier Themen der Abende, die eine Art "Wegbegleitung" sein wollen auf den ersten Schritten zum Glauben und zur Kirche. Methodisch vielfältig aufgebaut ist die Stärke dieses Kurses, ein klares Ziel vor Augen zu haben: Das Taufbegehren oder den Wiedereintritt.

Was hindert's mich, dass ich mich taufen lasse? Die Antwort ist schlicht und klar: Kein Wort muss noch gesprochen werden, es wird nur getauft.

Zentrale Texte der Bibel und des christlichen Glaubens werden mit dem eigenen Leben verknüpft, als Zielgruppe ist vor allem an den Kontext von Wiedereintrittsstellen bzw. von Kirchengemeinden, die mit einer Wiedereintrittsstelle zusammenarbeiten, gedacht. 

Der Mensch wird am Du zum Ich.

Martin Buber

Kursmodelle im Überblick

SPUR8 Der Alpha-Kurs Der Emmaus-Kurs Expedition zum ICH Kaum zu glauben?! Stufen des Lebens Warum glauben? Spiritualität im Alltag Zwischen Himmel und Erde Christlich. Glauben. Leben. Sieben Säulen christlichen Glaubens